1.

Ego-State-Therapie

Sie haben sicher schon oft wahrgenommen, dass in Ihrer Seele eine Art innerer Wettstreit stattfindet.

Eine Stimme möchte diese Entscheidung, eine zweite Stimme ist strikt dagegen, und möglicherweise gibt es weitere Seelenanteile, die noch ganz andere Einwände haben.

Dieses Phänomen beschreiben Menschen aller Kulturen, und ist Grundlage der Ego-State-Therapie. Je früher und je heftiger unsere Erfahrungen waren, umso dominanter bilden sich manche Anteile aus. Es kann sowohl sehr strenge, kontrollierende Stimmen geben, als auch zerstörerische bzw. lebensmüde Anteile. Manchmal entdecken wir verdrängte, abgekapselte Elemente unseres Inneren. Die Bewusstwerdung dieser Dynamik und ihre behutsame Veränderung bedeutet einen enormen Gewinn an Freiheit. 

Drei Schritte sind wichtig:

  • Wir lernen Ihre Seelenanteile (= Ego-States) kennen.

  • Wir erforschen die Ziele und Entstehungsgeschichte der Anteile.

  • Wir handeln ein harmonisches Miteinander aus.

Dafür bewähren sich Aufstellungsarbeit, Körperwahrnehmungen und hypnotherapeutische Interventionen.

So entsteht in relativ kurzer Zeit eine neue seelische Stabilität.​

Gerne empfehle ich Ihnen das Buch meines grossartigen Lehrers Kai Fritzsche:

Einführung in die Ego-State-Therapie, Carl Auer Verlag.

Tel: 04104 961488

Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr

Samstag: 9:30 - 10:30 Uhr

und nach Vereinbarung.

© 2020 Karin Fronemann

Kontakt

Praxis in Aumühle

Kuhkoppel 2

21521 Aumühle

Mittwoch Praxis in der Sternschanze

Lippmanstraße 59, Eingang 3

22769 Hamburg